Alle Beiträge von Ralf

ProbenRaum

Seit dem 18.10.2021 probt die Stadtkapelle wieder jeden Montag um 20:00 Uhr in den Räumlichkeiten der freiwilligen Feuerwehr. Auf dem Programm stehen die Stücke für das Konzert im Mai 2022.

Aktuell dürfen wir nur unter Einhaltung der 2G – Regeln proben!!! Wir hoffen, dass sich das bald entschärft, damit wieder alle an der Probe teilnehmen dürfen.

Probe im Feuerwehr Gebäude

Am Montag den 13.09.2021 um 20:00 Uhr ist die erste Probe seit langem im Feuerwehrhaus Ladenburg geplant.

Es gelten die aktuellen Corona Regelungen, insbesondere die 3G-Nachweise sowie Mund Nase Bedeckung und Abstandsregeln.

Bei Änderungen wird der Vorstand informieren.

Änderungen im Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 31.08.2021 standen folgende Ämter zur Wahl.

2. Vorsitzende
Marius Steigerwald wird von Benjamin Reiß, aktiver Klarinettist und langjähriges Mitglied der SKL, abgelöst.

Schriftführerin
bleibt Doris Fesser

In den Beirat wurden Andreas Staudt und Ralf Weiser wiedergewählt.

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung der Stadtkapelle Ladenburg e.V.
für das Vereinsjahr 2020

Sehr geehrtes Mitglied,

die Mitgliederversammlung für das Jahr 2020 findet am Dienstag, den 31.08.2021 um 20:00 Uhr im Domhofsaal in Ladenburg, Hauptstraße 7, statt. Dazu sind Sie satzungsgemäß herzlich eingeladen. Wir bitten Sie die tagesaktuellen allgemeinen Corona-Hygienekonzepte wie Abstandhalten und Maske tragen u.s.w. zu beachten.

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende und Gedenken der Toten
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Jahresbericht 2020 durch den Vorstand
  4. Bericht des Kassenwarts und der Kassenprüfer zum Geschäftsjahr 2020
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Bestellung eines Wahlleiters
  7. Wahl des Vorstandes
    I. 2. Vorsitzender
    II. Schriftführer/in
  8. Wahl des erweiterten Vorstands
    I. bis IV. Beisitzer
  9. Ehrungen
  10. Anträge
  11. Vorschau 2021
    Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis zum 25.08.2021 schriftlich bei der 1. Vorsitzenden, Dr. Helene Völter-Erhardt, Kandelbachweg 7a, 68526 Ladenburg oder per E-Mail kontakt@stadtkapelle-ladenburg.de einzureichen.
    An dieser Stelle danken wir allen Musikern und insbesondere unseren passiven Mitgliedern für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr, vor allem durch den wertvollen Mitgliedsbeitrag, und auch durch das Altstadtfest-Rettungspaket.
    Bedingt durch die Corona-Krise waren leider Auftritte nicht möglich, sodass unsere Haupteinnahmequellen wie Frühjahrskonzert und Eröffnung des Weihnachtsmarkts nicht stattfinden konnten.

Dr. Helene Völter-Erhardt
Vorstand der Stadtkapelle Ladenburg e.V.

Altstadtfest-Rettungsbox

Liebe Freunde und Mitglieder der Stadtkapelle,

auch die Stadtkapelle Ladenburg profitiert neben vielen anderen Vereinen aus Ladenburg vom Verkauf der Altstadtfest-Rettungsbox. Unterstützt uns durch den Kauf einer Altstadtfest-Rettungsbox. Die gibt es online hier. 

Bestellscheine für eine Rettungsbox in verschiedenen Größen und Variationen kann man auch im Bürgerbüro, Rathaus oder bei der Touristeninfo. sowie im Freibad erhalten.

Weitere Meldungen und Hintergrund Informationen findet man auf der Homepage der Stadt Ladenburg.

Musik im Benzpark – Abgesagt

Liebe Mitglieder und Freunde der Stadtkapelle Ladenburg,

leider findet die Musik auf der Festwiese bzw. im Benzpark am 20. Juni nicht statt.

Wir hatten uns schon vor einigen Wochen gegen die Veranstaltung aus Vorsicht und Rücksichtnahme für die potentiellen Besucher entschieden, es war auch nicht vorhersehbar, ob überhaupt Veranstaltungen möglich sind.

Erst seit 2 Wochen ist das Spielen eines Blasinstruments in Gruppen wieder erlaubt, aber die Corona-Hygienevorschriften schreiben unter anderem z. B. einen Mindestabstand zwischen den Musikern von 2 bis 3 Metern vor. Wir hätten viel Platz gebraucht und außerdem hätten die Gäste erfasst werden müssen…Insgesamt für unseren Verein einen ziemlichen Aufwand in zu kurzer Zeit. Außerdem konnte die Stadtkapelle bislang noch nicht gemeinsam proben.

Ganz neue Nachrichten von unserem Verband erlauben uns ab jetzt jedoch nicht nur in Minigruppen von 5 zu proben, sondern mit so vielen Personen, wie es der Raum hergibt unter den Corona-Hygiene-Vorschriften. Dabei geht jetzt der Verband von der Untergrenze von 2 Metern des Mindestabstands für Bläser aus.

Weitere Neuigkeiten sobald sie verfügbar sind.

Herzliche Grüße
der Vorstand